CultureClouds – Kreative Formationen kultureller Ganztagsbildung

Spielen in der Stadt führt zusammen mit dem Verein Kultur&Spielraum und in Kooperation mit der Mittelschule Perlacher Straße, der Mittelschule Guardinistraße, der Mittelschule Wiesentfelserstraße und der Balthasar-Neumann-Realschule sowie weiteren Partnern (z. B. Gesellschaft macht Schule und NS-Dokumentationszentrum) das Projekt CultureClouds – Kreative Formationen kultureller Ganztagsbildung durch.

CultureClouds initiiert mit verschiedenen Bildungsakteuren in der gemeinsamen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterschiedliche und neue Konstellationen für eine ganztägige, Orte und Institutionen übergreifende Bildung.

Das mit den Cultureclouds-Projekten gesetzte Ziel besteht darin, Methoden und Angebotsformen Kultureller Bildung in Kooperation mit Schulen und anderen Bildungsakteuren im Bereich Ganztagsbildung langfristig und strukturell zu verankern, um Kindern und Jugendlichen möglichst ideale Rahmenbedingungen für selbstbestimmte Lern- und Bildungsprozesse zu ermöglichen.

CultureClouds sind Bildungssettings, an denen Einrichtungen der Jugendkulturarbeit, Schulen und weitere Partner aus Kunst, Kultur und anderen Bereichen mit Kindern und Jugendlichen an neuen Konstellationen gemeinsam gestalteter Lern- und Bildungsprozesse arbeiten. Sie gehen also weit über singuläre Kooperationen einzelner kinder- und jugendkultureller Einrichtungen mit einzelnen Schulen hinaus.

Die gemeinsamen Aktivitäten finden im Rahmen des Gebundenen Ganztags in der Schule und an weiteren Orten statt. Die Klassenstrukturen werden im Rahmen der kulturpädagogischen Arbeit soweit wie möglich aufgelöst. Die Schaffung von Rahmenbedingungen für selbstbestimmte Lern- und Bildungsprozesse und die Implementierung von Standards der Kinder- und Jugendkulturarbeit sind handlungsleitend für CultureClouds.

Die Öffnung zum Stadtteil, die Beteiligung von weiteren Partnern aus der Jugendarbeit, aus Kunst, Kultur und anderen Bereichen ist ein wesentlicher Bestandteil von CultureClouds. Dazu gehört auch die gemeinsame Ausgestaltung der Schnittstelle von Schul- und Ferienzeit.

Die Steuerung des Gesamtprojektes erfolgt in einem Schul- und schulartenübergreifenden Projektgremium.

CultureClouds ist ein modellhafter Beitrag auf dem Weg von der Halbtagsschule über die Ganztagsschule zu einer Ganztagsbildung mit integrierter Zuständigkeit aller Bildungsakteure für Kinder und Jugendliche vor Ort und darüber hinaus.