Projekt 2 von CultureClouds

In der Mittelschule Guardini Straße können Schüler*innen aus vier Ganztagsklassen (5.–8.) aus den Kursen Tanz, Theater und Fotografie wählen.

 

Cloud-Angebot

Mit Tanz, Theater, Fotografie lockt die CultureCloud die Ganztagsklasse 5g, 6g, 7g und 8g aus den Klassenzimmern.

In Theater- und Tanzangeboten näherte sich die fünfte Klasse des Ganztages mit Clowns- und Improvisationsszenen selbst ausgedachten Themen, wie zum Beispiel „Lehrer, Schüler, Schule“ oder dem Thema „ Weltuntergang“.

Aus den einzelnen Sequenzen wurde dann ein gemeinsames Tanz-Theaterstück, das mit dem Titel „ Die neue Welt“ schulintern bereits aufgeführt wurde.
Eine weitere Aufführung des Tanz-Theaters folgt im Rahmen des Kinder-Kultur-Sommers. Näheres dazu unter Termine.

In der Kunst-Cloud der Ganztagsklassen 6g und 7g entstand ein Film zu den Themen Schönheit, Hässlichkeit und gutes Benehmen bei Tisch mit dem Arbeitstitel:
„Das verrückte, lustige, komische, crazy Restaurant“.


In den Kursen Theater, Tanz, Percussion und Kunst/Film widmeten sich die Schülerinnen und Schüler zuletzt ihrer selbst geschriebenen Geschichte.
„Freiheit auf Umwegen“ heißt die Gesamtperformance, von der Teilausschnitte bereits schulintern präsentiert wurden.
Die gesamte Produktion wird erstmals kommende Woche im Rahmen des Tanz- und Theaterfestivals „Rampenlichter“ uraufgeführt.

Die Performance handelt von einem Mädchen, das nach einem Autounfall ihren Vater verlor, und seitdem im Rollstuhl sitzt.
Ihre Perspektive auf die Welt und ihr Kampf, wieder laufen zu lernen, wurden in Choreografien, Texten, Szenen, Filmen und Songs umgesetzt.

Die Stimmung und Motivation der SchülerInnen und das Arbeitsklima in der Cloud ist trotz der eher schweren Thematik der Performance sehr gut.
So dürfen wir auf die Ergebnisse der CultureCloud mit der Mittelschule Guardini Straße in der kommenden Woche gespannt sein.

 

Inspirationen: Ausflüge und Extras

Ausflüge bereichern den Lernalltag. So war die Klasse 5g am Anfang des Schuljahres an einer Stadtrallye in München aktiv, was allen große Freude bereitete und  den Schülerinnen und Schülern ihrer Stadt näher brachte.
Im Winter durften die Kinder und Jugendlichen der 5g in einer Krimi-Schreibwerkstatt in der Stadtbücherei selbst erfahren, wie man einen Krimi schreibt.

Und die Klassen 6g und 7g besuchten gemeinsam die Aufführung „Die schöne Helena“ des Studiengangs Musical an der Theaterakademie August-Everding. Die frische Inszenierung war für alle ein Erlebnis.

 

 

Termine

 

Erwähnenswertes … last, but not least…

Erwähnenswert ist, dass die inzwischen gut etablierten Angebote kultureller Bildung an der Mittelschule Guardini Straße bereits dazu geführt haben, dass Eltern ihre Kinder aufgrund dieser Angebote an der Schule anmelden, so die Aussage der Schulleitung. Das freut uns natürlich sehr.

Außerdem freuen wir uns riesig, dass wir mit unserem Tanztheater-Projekt „Stranger than …“ zusammen mit der Mittelschule Guardinistraße und dem NS Dokumentationszentrum Mixed Up Preisträger 2017 in der Kategorie „Dauerbrenner“ geworden sind.